das  Singen

INHALT DES KURSES: ENTDECKE DEINE STIMME
Naturseide

Wohin eilst Du, dass Dir Dein Atem in der Brust stecken bleibt?

 

Hast Du ihm schon einmal zugehört?

Was hat er Dir gesagt?

"Sorry, ich bin in Eile, ich habe keine Zeit zum Atmen."

DEIN ATEM IST DEINE LEBENSZEIT

STICKSTOFFMONOXID (NO, nitrix oxide)

 

NO ist eine heilsame, mächtige Substanz, die wir dringend benötigen. Es ist ein gasförmiges Signalmolekül des Herz- Kreislaufsystems, wie ein Hormon, der Übertragungen von Informationen innerhalb des Organismus dient. . Für seine Entdeckung hat man der US-Wissenschaftlern (Robert F. Furchgott, Ferid Murad und Louis Ignarro) im Jahre 2008 den Nobelpreis für Medizin verliehen.

Genauso wie CO2 erweitert er die Blutgefäße, beugt die Bildung von Blutgerinnseln vor, damit verhindert er Herz-Kreislaufprobleme, wie Herzinfarkt und Apoplex (Schlaganfall). Die Weitunge der Gefäße verbessert zudem die Durchblutung, den Gasaustausch und die Sauerstoffversorgung - eine Eigenschaft, die zur Entwicklung des Wirkstoffs Sildenafil führen sollte, man kennt es unter den Namen Viagra.

NO senkt besonders über die Nacht den Blutdruck, was für einen erholsamen Schlaf wichtig ist. Das natürliche nächtliche Absinken des Blutdrucks nennt man Dipping.

NO erhöht die Beweglichkeit der Kinozilien (hinweisen auf meine Seite über Atem, Nase!!!) und unterstützt damit den mechanischen Reinigungsprozess der Atemwege.Als Signalmölekul spielt eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Nervenimpulsen und damit für die Steuerung des Nervensystems.

Es wirkt antibakteriell und antiviral stärkt unsere Immunabwehr bei der Bekämpfung von Infektionen. Auch bei Bekämpfung von Tumorzellen spielt es eine vitale Rolle. Da NO nach seiner Bildung rasch zerfällt, stellt der Körper se lokal dort her , wo es gerade gebraucht wird. Das führt uns wieder zu Nase, denn das NO, das unsere Lunge braucht, wird in den Nasennebenhöhlen gebildet und dort der Atemluft zugeführt - natürlich nur dann, wenn wir mit der Nase atmen. Dort unterstützt es den mechanischen Reinigungsprozess und sterilisiert die Atemluft.

Die solchermaßen tiefungereinigte Luft strömt dann in die Lungen. Dort weitet das NO die Gefäße und sorgt dafür, dass die Verteilung des Blutes innerhalb der Lunge homogener wird: In aufrechter Position werden nämlich schwerkraftbedingt die wieder gelegenen Regionen der Lunge stärker durchblutet als die oberen Bereiche. Das NO steuert diese Tendenz entgegen und bewirkt eine Umverteilung zugunsten der höher liegenden Lungenregionen. Es ist ein erstaunliches Molekül, es wird in bestimmten Fällen auch auf Neugeborenen- Intensivstationen eingesetzt, wo man es in die Inkubatoren, von den zu früh auf die Welt gekommenen Kindern, leitet. Es erleichtert ihnen das Atmen und reduziert den Druck in den Lungen.

Man kann die Bildung von NO genussvoll anregen: Durch Summen. In Verbindung mit der Ausatmung zu summen, so fanden Wissenschaftler heraus, verstärkt sich die Bildung von NO um das 15-fache. Das Summen wird besonders bei Yoga gezielt praktiziert. Viele yochische Mantras - Klänge, deren eine besondere energetische oder spirituelle Kraft zugeschrieben wird- endet auf den Klang mmmhhh, wie OM. Eine Atemoraxis des Yogas heißt Bhramari, das Bienensummen. 

Lenke für einen Moment Deine volle Aufmerksamkeit nur auf Deine Luftvibration

ACHTSAMKEIT ÜBUNG: BIENESUMMEN 

die Übung beruhigt Deinen Geist

fokussiert Dein Atem

- wirkt gefässerweiternd 

- unterstütz die Reinigung der Atemwege

Bequem Einatmen, den Atem anhalten, solange man sich damit gut fühlt, Mund ist geschlossen, dann fängt man langsam mit einem Summen mmmhhh auszuatmen. Wenn man den Klang intensivieren möchte, schließt man mit den Fingern während des Summens die Ohren. So lässt sich nicht nur das Summen viel lauter und quasi im Inneren des Kopfes hören, sondern besonders gut auch die sich entfaltende Vibration führen. Es reichen ein paar Atemzüge. 

 

 

 

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram

© 2021 Jana Kurucová, All Rights Reserved.